BRANDENBURGER MÄRCHEN KUNST-KULTURFEST GESCHMACK DER HEIMAT KONTAKT GALERIE
PROGRAMM 2016 PROGRAMM 2015 PROGRAMM 2014 PROGRAMM 2013 PROGRAMM 2012

PROGRAMM 2013

Dorf-Kunst-Kulturfest Päwesin vom 2. bis 4. August 2013

Mit gestalten. Mit feiern. Mit machen.

Freitag, 2. August
21:00–22:00 Uhr Freilichtkino im Hof der Bauernstube,
Faking of Päwesin, ein Film von Erik Lemke und André Krummel, Päwesin 2012
Vor dem Film wird ein Making of vom Feuerwehrfest und der Kirche gezeigt.
Die Filmemacher sind anwesend.
Samstag, 3. August
Kunst- und Kulturfest in ganz Päwesin – das Kulturspektakel für die ganze Familie
15:00 Uhr Eröffnung durch Bürgermeister Hubertus Kühne auf dem Festplatz
15:10 Uhr Frauenchor Wachow (Festplatz Schulstraße)
15:30 Uhr Eröffnung der Ausstellung „Einst und jetzt in Päwesin“ (Schulstraße 13)
Fotos: Lisa Price und Daniela Klein nach einer Idee von Frank Bürstenbinder
15:40 Uhr Eröffnung der Ausstellung „Gewichtiges in Päwesin“, Konzept und Umsetzung Frank Brademann, Bauernstube
15:45 Uhr Kinderprogramm mit Räuber Raudibald (Festplatz Schulstraße)
16:00 Uhr Eröffnung der Päwesiner Orgeltage „200 Jahre Thurley-Orgel“, Konzert  „Orgelklassiker“ mit Domkantor Marcell Fladerer-Armbrecht (Dorfkirche)
ab 17.00 Uhr Mitmach-Konzert mit Orgeln und anderen Instrumenten unter Anleitung von Tino Flörke (Kirchplatz)

Dorfgeschichten im Theaterwagen,
Eine Inszenierung von Daniela Klein und Reimund Gross (Schulstraße)

Dazwischen Clown LuLu mit vielen Überraschungen (überall)
18:30 Uhr Traktorwettziehen mit Traktorist Joachim Pelz
Mannschaften müssen sich bis 17.00 Uhr angemeldet haben!
19:30 Uhr Siegerehrung und Preisverleihung für die Gewinner aller Wettbewerbe und des
Dorf-Kultur-Fest-Quizz (Festplatz Schulstraße)
20:00 Uhr Große Diskothek auf der Festwiese mit der WS-music-show
21:00 Uhr Live: Konzert mit Trio Scho, Berlin, Romantische Swingballaden aus Odessa,
Hof der Bauernstube
Sonntag, 4. August
10:00–13:00 Uhr Frühschoppen mit dem Ketziner Blasorchester auf dem Festplatz

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten